Familie Haupt

Infos und Newsletter

Familie Haupt

Wir sind Christian (1989) und Christina (1991) und haben uns entschieden nach Peru in die Mission zu gehen. Wir planen für Herbst 2021 den Einsatzbeginn in Peru bei Diospi Suyana – einem Missionsprojekt in den peruanischen Anden. Christian wird dort in der Orthopädietechnik im Krankenhaus arbeiten und Christina als Biologie- und Spanischlehrerin an der Schule, dem Colegio Diospi Suyana. Mit dabei sind natürlich unsere beiden Kinder Mia (2017) und Benjamin (2019).

Eine ausführliche Beschreibung zu dem Projekt und unseren Tätigkeiten dort findest Du in unserem Missionarsprofil auf der VDM-Homepage: Profilseite - Vereinigte Deutsche Missionshilfe e.V. (vdm.org)

Wer uns unterstützen oder hin und wieder über einen Newsletter mit uns in Verbindung bleiben möchte, kann sich unter folgendem Link eintragen: https://www.vdm.org/in-verbindung-bleiben/AC546000

 

 

Kontaktdaten

Bei Fragen meldet euch gerne bei uns:

Christian und Christina Haupt

E-Mail:cchaupt@vdm.org

Projekt Peru als Video

Eure Spende für unseren Einsatz

Für unsere Arbeit in Peru bekommen wir, wie alle ausländischen Mitarbeiter von Diospi Suyana e.V., kein Gehalt. Auf diesem Wege können die Personalkosten vor Ort so niedrig gehalten werden, dass auch Kinder aus ärmsten Familien beschult werden können und armen Menschen ein Zugang zu medizinischer Versorgung ermöglicht wird. Daher bauen wir einen Freundes- und Spenderkreis auf, der uns für unseren Einsatz finanziell unterstützt. Wir sind also auf eure Hilfe angewiesen, damit wir vor Ort helfen können!

Egal ob als Privatperson oder Unternehmen, ob als Einzelspende oder Dauerauftrag: Eure Spenden tragen über den unten aufgeführten Weg direkt zur Finanzierung unseres Lebensunterhaltes bei. Das Geld geht dabei nicht auf unser Privatkonto, sondern an einen anerkannten Träger, die Vereinigte Deutsche Missionshilfe e.V. (VDM).

Aus euren Spendeneingängen bezahlt die VDM e.V. zunächst unsere Sozialabgaben in Deutschland und überweist uns anschließend ein "Gehalt" nach Peru, von dem wir unseren Lebensunterhalt finanzieren. Auch Kosten wie Versicherungen, Impfungen, Visa, Flüge, Reisekosten im Land, Fortbildungen, Kindergartengelder etc. werden mit Hilfe eurer Spenden finanziert. Das bedeutet, dass wirklich alle Spenden für uns verwendet werden.

Die VDM e.V. führt das Spendenprüfzertifikat und stellt für die Spenden im Januar nächsten Jahres eine Zuwendungsbestätigung aus, die steuerrechtlich geltend gemacht werden kann.

Wenn ihr weitere Informationen zu den Spenden erhalten möchtet, dürft ihr gerne mit uns Kontakt aufnehmen. Wir freuen uns sehr, wenn ihr unseren Einsatz finanziell ermöglicht und dadurch zu einem wichtigen Teil dieses christlichen Entwicklungshilfeprojektes werdet.